„Carpe Diem“ MOOC für Pädagogen lehrt kollaboratives Kursdesign für eLearning

MOOC ist nicht gleich MOOC (Massive Open Online Course): Professor Gilly Salmon von der Swinburne University of Technology Melbourne, Australien, startet am 10. März 2014 einen massiven Onlinekurs der „konnektivistischen“ Art (cMOOC): „Carpe Diem – Learning Design“ für Trainer, Lehrer und eLearning Experten soll mehr bieten als Online-Videokonserven von Vorlesungen.

carpe diem MOOC participants on world map

Shon mehr als 900 1200 Teilnehmer aus der ganzen Welt haben sich für diesen kostenlosen Onlinekurs der Swinburne Univerity in Melbourne angemeldet. Jeder kann sich die Farbe seiner Stecknadel aussuchen und die Menge an Kontaktinformationen bis hin zu vollkommener Anonymität festlegen. Aus Deutschland hat bisher nur einer außer mir sein Fähnchen gesteckt.

Der weltweit zugängliche, kostenlose Onlinekurs nutzt die Plattform Coursesites um den Teilnehmern ein erprobtes Grundgerüst für das Konzept von aktivierenden Blended Learning Maßnahmen und Online-Kursen an die Hand zu geben. Dabei wird auf kollaboratives Lernen und Interaktion in Form von „e-tivities“ in Gruppen mit max. 28 Kommilitonen Wert gelegt. Eine informelle private Facebook-Gruppe begleitet das Ganze schon im Vorfeld. Gamification-Elemente wie Badges – das sind diese lustigen Abzeichen, die man früher als Pfadfinder bekommen hat – lassen die Lehrtätigen am eigenen Leib spüren, wie modernes Online-Lernen idealerweise funktioniert. Der gesamte Kurs hat eine Dauer von 6 Wochen, wobei man 3-4 Stunden pro Woche einplanen sollte. Die Methode „Carpe Diem Learning Design“ kommt seit mehr als zehn Jahren an Lehrinstitutionen weltweit zum Einsatz. Das 5-Stage-Model von Prof. Gilly Salmon findet man in den Standardwerken im Bereich eLearning. Bis heute haben sich bereits über 900 1200 Menschen aus allen Teilen der Erde registriert (siehe Weltkarte). Ich übrigens auch🙂

Hier kostenlos einschreiben: Carpe Diem MOOC | Swinburne University.

 

2 Gedanken zu “„Carpe Diem“ MOOC für Pädagogen lehrt kollaboratives Kursdesign für eLearning

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s